Mittwoch, 4. Dezember 2019

Bundeskabinett beschließt Gebäudeenergiegesetz

EnEG, EnEV und EEWärmeG werden zusammengefasst

Das Bundeskabinett hat Ende Oktober einen Gesetzentwurf für das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) vorgelegt. Damit sollen Vorgaben aus dem Koalitionsvertrag sowie dem Wohngipfel 2018 umgesetzt werden. Hauptziel ist es, die Regelungen für energetische Anforderungen an Gebäude in einem einheitlichen Regelwerk zusammenzufassen. Eine weitere Verschärfung der geltenden Bestimmungen sieht der Gesetzentwurf aber nicht vor.

Das heißt, wie schon das EEWärmeG wird künftig auch das GEG die Nutzung erneuerbarer Energien zur anteiligen Deckung des Wärme- und Kältebedarfs vorschreiben. In Bestandsgebäuden sollen künftig Ausnahmen gelten, wo eine Versorgung über Erdgas oder Fernwärme nicht möglich ist und eine anteilige Nutzung erneuerbarer Energien technisch nicht möglich ist oder eine unbillige Härte bedeuten würde.

Auch die Austauschpflicht für mehr als 30 Jahre alte Öl- und Gasheizkessel wurde aus der EnEV in das GEG übernommen.

Cookie-Einstellungen

Mit dem Klick auf “Alle Auswählen” erlauben Sie Haus und Grund Bayern die Verwendung von Cookies, Pixeln, Tags und ähnlichen Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen zu erfahren, damit wir Ihre Aktivität nachvollziehen können. Dies tun wir, um Ihnen personalisierte Werbung bereitstellen zu können sowie zur Sicherstellung und Verbesserung der Funktionalität der Website. Haus und Grund Bayern kann diese Daten an Dritte – etwa Social Media Werbepartner wie Google, Facebook und Instagram – zu Marketingzwecken weitergeben. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung (siehe Abschnitt zu Cookies) für weitere Informationen. Dort erfahren Sie auch wie wir Ihre Daten für erforderliche Zwecke verwenden. Weitere Informationen zum Verantwortlichen finden Sie im Impressum.

Mehr Informationen
  • Erforderlich

    Wir nutzen Cookies, um die Bedienung der Website zu ermöglichen und sicherzustellen, dass bestimmte Funktionen ordnungsgemäß funktionieren. Die in dieser Gruppe enthaltenen Cookies sind unmittelbar für den Betrieb der Webseite nötig und geben keine Daten an Dritte.

  • Funktional

    Wir nutzen funktionales Tracking, um zu analysieren, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Daten helfen uns, Fehler zu entdecken und neue Designs zu entwickeln. Es erlaubt uns ebenso die Effektivität unserer Website zu testen. Zudem liefern diese Cookies Erkenntnisse für Werbeanalysen und Affiliate-Marketing.